Vita

20131001_161828

“Die größten Luxusgüter unserer Zeit sind klare Luft, frisches Wasser und Ruhe”.
Dr. Rudolf Dick

 

Geb. 22.02.1956

1975-81
Maschinenbaustudium TU München, Dipl.-Ing. im Bereich Fertigungstechnik mit Prädikatsexamen.

1981-84
Tätigkeit bei technischer, international ausgerichteter Unternehmensberatung (Aluminium und Stahl, Herstellung und Verarbeitung).

1984-85
DAAD Stipendiat an der Indiana University, USA.

1986-91
Promotion an der TU München mit industriellem Forschungsprojekt im Bereich Aluminiumstrangguss,  zugleich technischer Berater in der Industrie.
Eintritt in das vom Vater Günther Dick 1949 gegründetete und ab 1985 vom Bruder Prof. Dr. Heinrich Dick als geschäftsführender Gesellschafter geleitete Unternehmen Dick GmbH,  in Metten (jetzt Dictum).

1996-2007
Technischer Geschäftsführer der Dick GmbH.
Starke Erweiterung des Sektors Handwerkzeuge für die Holzbearbeitung bis hin zum führenden internationalen Anbieter, Auszeichnung “Katalog des Jahres 2006” vom deutschen Versandhandelsverband.

Nach Verkauf des Unternehmens 2004, Ausscheiden 2007 und seither als selbständiger Buchautor (“Japanmesser schärfen“, Wieland Verlag 2011, “Holzwerkzeuge Schärfen“, Wieland Verlag 2013, “Gartenwerkzeuge Schärfen”, Wieland Verlag 2105 ) und Berater tätig. Mitglied im VDI (Verein der deutschen Ingenieure).

Verheiratet mit der Frauenärztin Dr. Angelika Drs. Lebt und arbeitet in Deggendorf und München.

Hobbys: Holzwerken, Sport, Fahrtensegel, klassische Motorräder (MG 850 T3, BMW R25/3).